Online Markerting Consultant

Ein typischer Beratungsprozess

  • Bestimmen Sie die Hauptziele
  • Eine Unternehmensmarke entwickeln
  • Identifizieren Sie Beeinflusser, Medien und Kunden
  • Website optimieren
  • SEO Analyse
  • Wettbewerber Analyse
  • Einfluss aufbauen
  • Gemeinschaften, Marke und Einnahmen aufbauen

Online Marketing Strategie erarbeiten

Dies ist nur die Spitze des Eisbergs, wenn es um die Art der notwendigen Arbeiten geht, und wir werden gleich auf konkrete Beispiele näher eingehen.

Lassen Sie uns vorerst einen tieferen Blick auf die Strategien werfen, die hinter der Arbeit eines Beraters stehen.

  • Berater für online Marketing: Bestimmung des Geschäftsmodells
  • Der allererste Schritt bei der Arbeit eines Beraters ist die Bestimmung des Geschäftsmodells einer Marke.
  • Dies ist das Rückgrat jeder Strategie, denn es bestimmt, wie das Unternehmen online Geld verdienen wird.

Dies ist eine große Sache im online Marketing, und jeder, der den Titel eines Beraters beansprucht, sollte ein fundiertes Wissen darüber haben, was das ist und wie man es für jeden einzelnen Kunden verbessern kann.

Für einen Berater für online Marketing besteht sein Engagement im Bereich SEO oft darin, Strategien zu entwickeln und zu überwachen, während er einzelne Aufgaben an ein Team (entweder Ihres oder ihres) delegiert.

SEO ist, wie Sie wahrscheinlich wissen, die Optimierung von Websites für Suchmaschinen. Die Arbeit eines Beraters beinhaltet typischerweise:

office, business, colleagues

Was macht ein Consultant für online Marketing?

Wir erstellen die passende Homepage produzieren Content und vermarkten diese Inhalte auf den passenden Plattformen. Beachten SEO und lassen Ihre Followeranzahl wachsen.

Wenn es eine Sache gibt, die ein Berater verstehen muss, dann diese: Alle Projekte sind unterschiedlich.

Das bedeutet, dass ein erfolgreicher Berater in der Lage sein muss, viele Hüte zu tragen. Er sollte die neuesten und größten online Trends in den Händen halten, von Social Media über SEO bis hin zu PPC.

Das bedeutet auch, dass Sie oft feststellen werden, dass sie sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert haben. 

Zum Beispiel

SEO

  • Erstellung von Backlink-Profilen
  • Handhabung von SEO
  • Strategien zur Vermarktung von Inhalten
  • Überprüfung der Analytik
  • Verfolgungsergebnisse

In gewisser Weise erledigen die SEO-Spezialisten zwei Aufgaben gleichzeitig. Sie sind sowohl Berater für Suchmaschinen-Marketing als auch für Content-Marketing.

Erfolgreiche Geschäftsmodelle sind in der Realität verwurzelt – und ein guter Online-Marketing-Berater kann den Unterschied zwischen einem System, mit dem man schnell reich wird, und einem Modell mit einer starken Strategie zur Erreichung eines klaren Ziels erkennen.

Sie helfen Unternehmen, den vollen wirtschaftlichen Wert ihres Produkts oder ihrer Dienstleistung zu realisieren, indem sie den Wert des Produkts oder der Dienstleistung und die Art und Weise, wie die Kunden sie erhalten, hervorheben.

Ein solides Geschäftsmodell ist auch flexibel. Hier kann ein guter Berater oft seine beste Arbeit leisten: durch das Erkennen von Wachstumschancen.

Nehmen Sie zum Beispiel Kodak. Es gab eine Zeit, in der nichts so begehrt war wie der „Kodak-Moment“. Als jedoch Digitalkameras und Fotografie den Raum zu erobern begannen, versäumte es Kodak, sich den Wandel zu eigen zu machen, und blieb stattdessen bei seinen Waffen und seinen Drucken.

Unnötig zu sagen, dass man heutzutage nicht mehr allzu viel von Kodak hört.

Die Lektion hier ist folgende: Ein großartiger Consultant für online Marketing kann nicht nur das geeignete Geschäftsmodell für eine bestimmte Marke identifizieren, sondern auch Wege zur Innovation aufzeigen.

Dazu ist ein tiefes Verständnis der Zielgruppe einer Marke erforderlich: ihre Wünsche, Bedürfnisse und Werte – und wie die Dienstleistungen eines Unternehmens darauf abgestimmt sind.